Update vom 29. März 2020. Geschafft! Hier kommt mein großer Kurs zum Formatieren mit Word. Ideal für Autorinnen, Autoren und Selfpublisher, für Studentinnen und Studenten und alle, die wissen wollen, worauf es beim Schreiben mit Word wirklich ankommt. Der Kurs ist jetzt fertig. Veröffentlicht hatte ich ihn Ende Februar mit 3,5 Stunden Spielzeit, inzwischen sind es 7 Stunden Videokurs!

Nach diesem Kurs erstellst du perfekt formatierte Worddokumente, die jeder Layouter mit Kusshand nimmt. Oder die du fachgerecht und gekonnt selber setzt, beispielsweise in Affinity Publisher, PagePlus, InDesign oder auch … Word.

Und das ist der Link zum Kurs. Derzeit mit Rabatt. (Der Gutscheincode heißt WORDFUERDIEHAELFTE).

Der Gutschein ist gültig bis zum 2. April 2020, 24:00 Uhr.

Den Kurs habe ich auf der Lernplattform Udemy veröffentlicht.

Die Themen des Kurses

Es geht um Folgendes:

  • Word optimal einstellen, damit du nie wieder von lästigen Automatismen gestört wirst
  • Formatieren mit Formatvorlagen. Hoch und runter!
  • Das Projekt im Blick mit Navigationsleiste und Gliederungsansicht.
  • Bilder einfügen, aber richtig und ohne Qualitätsverlust
  • Ein Inhaltsverzeichnis anlegen für den perfekten Überblick
  • Die Typografie optimieren: Nie wieder doppelte Leerzeichen, gerade Anführungszeichen und falsche Gedankenstriche!
  • Wörter, Zeilen und Zeichen zählen und Anzahl der Normseiten ausrechnen

Um Grundkenntnisse geht es hier nicht, die setze ich voraus. Du lernst jedoch Tipps und Tricks kennen und profitierst von meinen mehr als 22 Jahren Erfahrung bei der Arbeit mit Word und der Arbeit als Autor, Redakteur und Layouter.

Der Kurs ist für Word für Windows, Version 2007 bis 2019 (365), also für praktisch alle Versionen. Er eignet sich NICHT für Word für Mac.

An wen wende ich mich?

Der Kurs ist geeignet für

  • Autorinnen und Autoren
  • Selfpublisherinnen und Selfpublisher
  • Studentinnen und (Berufs-)schüler
  • kleine (und große) Verlage
  • Lektorinnen und Redakteure
  • alle, die mit Word ab sofort viel schneller und effizienter arbeiten wollen

Warum ist der Kurs derzeit so vergleichsweise günstig?

Weil der Preis keine Hürde sein soll. Klar, umsonst vergebe ich ihn nicht, ein wenig Aufwandsentschädigung darf auch sein. Trotzdem will ich, dass du mit geringstmöglichem finanziellen Einsatz viel aus dem Kurs lernst.

Du bist noch nicht ganz so fit in Word? Ich gehe langsam und didaktisch vor und wiederhole viel.

Ich freue mich über Feedback zum Kurs, über Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge.

Also: Gucke einfach mal rein, es gibt etliche Vorschaulektionen!