Satz und Layout für Selfpublisher

Attraktive Wordvorlagen, tolle Tipps und pfiffige Tools für Selfpublisher und Verlage

Word-Vorlagen für Selfpublisher

Attraktive Vorlage für Selfpublisher: „Das Erbe von Bodoni“ jetzt auch in A5

Wordvorlage für Selfpublisher im Format A5

Elegante Wordvorlage für Selfpublisher im Format A5

Eine elegante Taschenbuch-Vorlage im Format A5 für die Textverarbeitung Microsoft Word (Version 2007/2010). Gesetzt aus einer klassizistischen Antiqua des berühmten italienischen Schriftsetzers Giambattista Bodoni.

Das Erbe von Signore G. Bodoni (A5): Titelei

Das Erbe von Signore G. Bodoni (A5): Titelei

Das Erbe von Signore G. Bodoni (A5): Anfang des Buches

Das Erbe von Signore G. Bodoni (A5): Anfang des Buches

Achtung: Die Vorlage funktioniert nur bis Word 2010, denn in neueren Word-Versionen wird die Bodoni nicht mehr mitgeliefert.

  • Registerhaltig gesetzt aus der Bodoni MT
  • Schriftgröße: 12,5 Punkt, Zeilenhöhe: 13,9 Punkt
  • Zeilenbreite: 58–63 Zeichen
  • Druck und Vertrieb: CreateSpace (oder wer/was auch immer)
  • Seitenformat: 14,8 x 21  cm (Format A5)

Die Seitenränder sind optimiert für die typische steife Bindung. bei den meisten On-Demand-Printdienstleistern. Bei aufklappfreundlicherer Bindung darf und sollte der Bundsteg (Innenrand) auf jeden Fall schmaler sein!

Vorschau der Vorlage als PDF-Datei
Download der Worddatei (nur für Mitglieder)
  1. Hans Meier

    Das klingt doch gut.

  2. Toni

    Hallo Johann,

    Danke für diese tolle Vorlage! Ich habe sie benutzt, um ein privates Buchprojekt zu layouten.

    Jetzt habe ich ein seltsames Problem: Wenn ich aus Word drucke und die Einstellung „Bindung an langer Seite“ nutze um den Ausdruck beidseitig zu haben, druckt er die zweite Seite auf dem Kopf stehend aus. Liegt das an mir oder an der Vorlage?

    Danke nochmal und viele Grüße
    Toni

    • Buchlayouter Johann

      Hat mit der Vorlage nix zu tun. Liegt vermutlich an deinem Drucker oder am Word-Druckendialog im Zusammenspiel mit deinem Drucker.
      Versuch mal, eine PDF aus der Worddatei zu erzeugen und die dann im Duplexdruck oder wie auch immer zu drucken.

      Ich habe mit meinem duplexfähigen Drucker auch so manche Scherereien.
      Na zum Glück bekommt der Druckdienstleister am Ende ja eine hoffentlich qualitativ hochwertige PDF-Datei.

      Gruß
      Johann

Schreibe eine Antwort auf Antworten abbrechen

Theme von Anders Norén