Satz und Layout für Selfpublisher

Attraktive Wordvorlagen, tolle Tipps und pfiffige Tools für Selfpublisher und Verlage

Angebote für Sie

Attraktive Buchlayout-Vorlagen für Microsoft Word

Attraktive Buchlayout-Vorlagen für Microsoft Word

Attraktive Buchlayout-Vorlagen für Microsoft Word

Du layoutest Bücher mit Microsoft Word? Ich auch! Das machen viele so, auch Verlage. Doch niemand hängt es an die große Glocke.

Ich arbeite als Layouter für Fachverlage. Und das seit mehr als 15 Jahren! Womit ich die meisten meiner Bücher gesetzt habe? Mit Word!

Word ist ein tolles Satzprogramm, wenn man die Geheimnisse kennt.

Natürlich setze ich am allerliebsten mit InDesign. InDesign ist ein fantastisches Programm und bietet praktisch alles, was das Layouterherz begehrt. Auch QuarkXPress finde ich neuerdings wieder spannend, nicht nur vom Preis her.

Update: 11/2017: Die Spannung hat sich in der Zwischenzeit ziemlich gelegt. Meine in QuarkXPress gesetzten Hoffnungen haben sich (unter Windows) nicht erfüllt und ich werde nicht mehr mit diesem Programm arbeiten!

Aber nicht jeder kann sich InDesign oder QuarkXPress leisten. Und nicht immer ist eins dieser Programme wirklich nötig, um professionell aussehende Ergebnisse zu erzielen.

Auch mit Word gelingen anspruchsvoll gesetzte Romane oder Fachbücher. Jawohl, mit Word! Und das gilt jetzt umso mehr, seit es Word 2010  gibt. Ab Version 2010 unterstützt Word die OpenType-Features aktueller Fonts. Damit sind ohne Probleme Ligaturen (mehre Druckzeichen wie ft oder st zu einem Zeichen verschmolzen) sogenannte Mediävalziffern (Ziffern mit Unterlängen) oder bestimmte Schriftvarianten (wie geschwungene Überschriften) möglich.

Das ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Das kann kein Papyrus, kein Writer, kein Textmaker!

Update 3/2017: Das ist kein Alleinstellungsmerkmal von Word mehr. Writer kann das inzwischen auch, wenn auch nicht auf besonders nutzerfreundliche Art! (Papyrus und TextMaker fahren diesbezüglich jedoch weiter auf dem Abstellgleis.)

Großartige Buchlayout-Vorlagen

Seit einer Weile layoute ich Romane für Selfpublisher, auch mit Word. Ich habe mich entschlossen, einige meiner Vorlagen zum Download anzubieten. Kostenlos! Ich nutze die bei Word mitgelieferten Schriften. Oder ich greife auf frei verfügbare, aber hoch attraktive Fonts zurück.

Allerdings macht Vorlagenbau Arbeit, viel Arbeit. Deshalb möchte ich meine Werke nicht einfach so zum Download anbieten. Ich möchte mit dir in Kontakt treten!

Mitgliedschaft bei buchlayout.info

Der Deal: Du registrierst dich bei mir (Mitgliedschaft jederzeit kündbar) und erklärst dich damit gleichzeitig zum Empfang des Newsletters* bereit. Dann kannst du dir meine Vorlagen unbegrenzt herunterladen und einfach so verwenden. (Es gibt keine Lizenzen oder Nutzungseinschränkungen wie bei anderen Anbietern.)

Hinweis: Ich verlange bis auf deinen Nutzernamen und deine E-Mail-Adresse keinerlei weitere Daten von dir! Ich gebe diese Daten auch nicht weiter.

Wenn ich beim Newsletterversand merke, dass die E-Mail-Adresse nicht funktioniert, lösche ich dich sogar ganz automatisch aus der Mitgliederliste!

Bitte beachte auch meinen Datenschutzhinweis im Impressum.


* erscheint maximal alle zwei Wochen, eher seltener. Ich bin relativ faul und melde mich nur, wenn etwas wirklich wichtig ist. Oder wenn ich dir einen kostenlosen Download oder einen attraktiven Gutschein für einen meiner Buchlayout-Kurse anbieten kann!

Anzahl der bisher erschienenen Newsletter: 4 (Stand: 15. August 2017)

  1. Gela Eichhorn

    Danke für das tolle Angebot!

  2. Lia

    Hallo Johann
    Nach einer Stunde lesen auf der Seite habe ich bereits etliches gelernt und bin stolz so manches schon gewusst zu haben. Danke.
    Jetzt wollte ich mir die ein oder andere Vorlage anschauen.
    Leider kann ich keine der Vorlagen herunterladen. Auch bei einem anderen Browser bekomme ich nur die Info „fehlgeschlagen“.
    Mach ich etwas falsch?
    Sonnige Grüße
    Lia

    • Buchlayouter Johann

      Keine Ahnung, was da schiefgelaufen ist. Lia, hat es denn inzwischen schon geklappt mit dem Download? Wenn nicht, schicke ich dir die Vorlagen per Mail zu!

      Liebe Grüße

      Johann

  3. Jan

    Lieber Johann,
    Deine Layouts sind eine große Hilfe und gefallen mir sehr.
    Vielen Dank für Deine Arbeit!
    Kann ich bedenkenlos eine Formatseite einfügen? Oder zerstöre ich damit etwas?
    Einige linke Seiten sollen einen Hintergrund erhalten.

    Viele Grüße
    Jan

    • Buchlayouter Johann

      Hallo Jan,

      was meinst du mit Formatseite? Du kannst hinter einzelne Seiten einen Hintergrund legen, z.B. in Form eines farbigen Rechtecks, dass in der Stapelreihenfolge ganz hinten angeordnet wird. Probleme gibt es allerdings, wenn du die ganze Seite mit einem Hintergrund füllen möchtest, dafür ist Word nicht unbedinvt das geeignete Werkzeug.

      Der Trick in diesem Fall: Gibt zum eigentlichen Format an allen Rändern 3 mm dazu, dann hast du die sogenannte Beschnittzugabe. Dann ziehst du die farbigen Rechtecke bis in den Rand (oder darüber hinaus, was in Word geht. Wird dann unsichtbar).

  4. Sven Gabel

    Moin Johann,

    du bist Setzer, ich war lange Jahre Korrektor. Mir fallen daher oft Sachen auf, die andere nicht sehen oder die ihnen gleichgültig sind.
    Du wechselst auf der Seite „Attraktive Buchlayout-Vorlagen für Microsoft Word“ in der Anrede zwischen dem Du und dem Sie, manchmal sogar in einem Satz.
    Ich finde, du solltest beim Du bleiben. Und ein paar kleine Fehler könntest du dann auch gleich korrigieren.
    Die Beispiele stehen nicht in der Reihenfolge, in der sie im Text vorkommen.

    Nix für ungut

    Sven

    zum Empfang des Newseltters* bereit

    Oder wenn ich Ihnen einen kostenlosen Download oder einen attraktiven Gutschein für einen meiner Buchlayout-Kurse anbieten kann!

    Ich verlange bis auf deinen Nutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse keinerlei weitere Daten von die!

    Ich möchte mit Ihnen in Kontakt treten!

    (mehre Druckzeichen

    • Buchlayouter Johann

      Hallo Sven!

      Oh. Wie. Peinlich. Ich sollte am besten alles noch einmal prüfen. Danke für dein wachsames Auge und viel Spaß mit dem „Nesweltter“ ;-).

Leave a Reply

Theme von Anders Norén